Erlebnistag

Unser Erlebnistag gestaltet sich stets sehr vielfältig, in Form eines Ausflugs oder einer besonderen Aktion.

So erkundeten wir im ersten Jahr den Kulturhof in Mölschow, wo wir unser Können beim Filzen, unsere Fertigkeiten mit Speckstein und vieles mehr beweisen und erweitern durften.

Ein großes Highlight war im zweiten und im fünften Jahr der Besuch der Experimenteausstellung „Phänomenta“ in Peenemünde. In einem Gebäude gefüllt mit interessanten, wissenswerten Informationen und Versuchen hatten die Kinder Zeit sich nach Herzenslust umzuschauen und alles auch selbst auszuprobieren.

Besonders viel Spaß hatten wir in den Jahren 2004, 2005 und 2009 beim Drehen von „fast- Hollywood-reifen“ Kurzfilmen, bei denen die Kinder selbst Drehbuchautoren, Kostümdesigner, Regisseure und Schauspieler sein konnten.

In den Jahren 2007 und 2010 stürzten wir uns in wilde Abenteuer. Geführt von extra geschulten Betreuern lernten wir unsere Umgebung und vor allem unsere Gruppe durch erlebnispädagogische Spiele intensiver kennen.

2008 erwartete uns eine neue Herausforderung. Wir veranstalteten im wahrsten Sinne des Wortes einen Riesenzirkus. Der Direktor des Kinderzirkus „Birikino“ aus Chemnitz brachte den Kindern die verschiedensten Kunststückchen bei. Unterstützt wurde er dabei von Junghelfern, die sich im Vorfeld der Kinderzeltwoche extra darauf vorbereiteten. Und zum Abschlussfest erlebten wir eine richtige Zirkusvorstellung!

Der Erlebnistag hält in diesem Jahr für Euch folgendes bereit:
Die altersgemischten Gruppen designen in einem Architekturwettbewerb den schönsten Märchenwald. Die Jugendgruppen, werden versuchen, mit ihren Filmen eine „Goldene Palme“ zu gewinnen.